Besser schlafen bei Hitze – Tipps für eine erholsame Nacht.

Hund ruht sich von der Hitze aus.
36 °Grad und es wird noch heißer!

Wir befinden uns mitten in den bisher heißesten Tagen des Jahres. Diese Hitze macht nicht immer nur Spaß, sondern können auch eine Herausforderung für die eigene Gesundheit sein. In mancher Dachgeschosswohnung fehlt derzeit nur noch der Fichtennadel-Aufguss zum perfekten Sauna-Erlebnis.

Diese Hitze kann eine enorme Belastung für den menschlichen Körper sein. Obwohl die Außentemperatur den Wert der menschlichen Körperkerntemperatur von 37°C fast nie erreicht, wird uns im Sommer schnell heiß. Alle Körperfunktionen wie beispielsweise die Bewegung der Muskeln oder verschiedene Stoffwechselprozesse produzieren Wärme, die vom Körper abgegeben wird. Je höher die Differenz zur Außentemperatur, desto leichter fällt dieser Prozess. Folglich sind die heißen Temperaturen für viele eine Belastung im Alltag. Achten Sie auf sich und vergessen Sie nie genug zu trinken. Mit einigen nützlichen Tipps kommt man entspannt durch den Sommer.

Wie Sie trotz Hitze erholsam schlafen können, lesen Sie hier in unseren 5 Schlaftipps für eine erholsame Nachtruhe:

1️⃣ Lüften!

Das Schlafzimmer schön kühl halten und am Tage gut abdunkeln. Vor dem zu Bett gehen das Zimmer gut Lüften und in der Nacht Fenster und Türen öffnen um einen gleichmäßigen Durchzug zu erzeugen. 16°C bis 18°C gelten als ideal zum Einschlafen.

2️⃣ Lockere Decken und Bezüge!

Weg mit den bekannten Bettdecken! Nehmen Sie ein Laken als lockere Nachtwäsche optimal aus leinen oder Naturseide. Naturfasern sind hier angenehmer als synthetische, sie kühlen und saugen den Schweiß auf.

3️⃣ (lau)warm Duschen gegen die Hitze!

Vor dem Schlafengehen kurz warm duschen öffnet die Poren des Körpers und regt die körpereigene Kühlung an.

4️⃣ Aus Wärmflasche wird Kaltflasche!

Funktionieren Sie Ihre Wärmflasche um. Gefüllt mit (eis)kaltem Wasser wirkt Sie gegen die Hitze im Bett!

5️⃣ Leichte Kost!

Verzichten Sie nach 18:00 Uhr auf schwer verdauliche, scharfe und heiße Mahlzeiten.Grundsätzlich raten Experten bei Hitze zu mehreren, kleinen Mahlzeiten, um den Körper zu entlasten. Probieren Sie es aus!

Junge Frau liegt vor einem Kühlschrank auf dem Boden und schläft.
Ein kühler und gut belüfteter Platz fördert guten Schlaf.

So bereiten Sie Ihr Schlafzimmer optimal vor::

  • Lüften Sie das Zimmer morgens mit Durchzug,
  • Halten Sie tagsüber Jalousien und Fenster geschlossen,
  • Lüften Sie etwa 30 Minuten vor dem Schlafen mit Durchzug,
  • Verwenden Sie eine dünne Decke oder nur den Bezug der Decke.
  • Dunkeln Sie die Räume, in denen Sie sich aufhalten, schon vor dem Schlafengehen ab, damit Ihr Melatoninspiegel ansteigen kann.
  • Legen Sie ein Handtuch für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank und anschließend auf Ihr Kissen.

Weitere Tipps zu diesem Thema finden Sie hier: hier und hier.

Einen entspannten Sommer wünscht, Ihr MPW-Immobilien-Team

×
Direktkontakt